Kodo Sawaki: Zen ist für nix gut - Kommentare zum Shodoka von Yoka Daishi


Kodo Sawaki: Zen ist für nix gut - Kommentare zum Shodoka von Yoka Daishi

Auf Lager

19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kodo Sawakis Kommentare zum Zhengdao ge (Shôdôka), einem Gedicht, welches Yôka Genkaku (665–713) zugeschrieben wird, dessen Erleuchtung vom Patriarchen Hui-neng bestätigt worden sein soll. Es behandelt das Verhältnis von Dharma-Natur (Realität) und Buddha-Natur und beschreibt die tägliche Zen-Praxis, die einem Sutra-Studium vorzuziehen sei.

Sawaki nennt den Autor des Shôdôka meist Yôka Daishi, den „Großen Meister Yôka“. Seine Kommentare beruhen auf Reden, die er 1946 hielt, und in denen er auf seine unnachahmliche Weise Zeile für Zeile erläutert, immer wieder mit Bezügen zum Alltagsleben, zu seiner eigenen bewegenden Biografie und zu historischen Ereignissen und Figuren, insbesondere den Samurai.

Kodo Sawaki: Zen ist für nix gut - Kommentare zum Lied des Erwachens (Shodoka) von Yoka Daishi.

Aus dem Englischen von Guido Keller.
368 Seiten. Paperback. 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Buddhismus/Zen, startseite