1 Ergebnis

Wandrolle / Yamatoe - Sumi-e Bambus

Auf Lager

98,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Filigranes Bambus Sumi-e von schlichter Schönheit. Gemalt von Zen-Mönch Beppe Mokuza Signoritti.

Das Bild wurde auf einer Rolle aus Seide aufgezogen. Mit einem Holzstab am unteren Ende, kann das Bild aufgerollt werden.

Yamatoe bedeutet übersetzt "Malerei auf langen Rollen". Sumi-e sind Einzelstücke, die nie genau gleich reproduziert werden.

Maße des Bildes ca. 67 x 33,5 cm
Maße der Rolle ca. 148 x 43,5 cm

In der Malerei nimmt die Natur oft eine symbolische Bedeutung an, der Bambus bedeutet beispielsweise ewige Freundschaft und Langlebigkeit. Er verkörpert die in der Kraft verwurzelte Biegsamkeit. Er erinnert an eine innere Haltung von grosser Dehnbarkeit, die den Menschen für die Geschehnisse des Lebens stärkt. Eine Stärke die sich der Veränderung nicht entgegen stellt, sondern mit ihr fliesst und sich ihr anpasst. Der Bambus, er ist das „ganze Jahr über grün“, was für Ausgeglichenheit und Bei-sich-Sein im Wechsel der Jahreszeiten oder der Lebensabschnitte steht.

Um den Bambus zu malen, müssen wir seine „Beschaffenheit“ spüren. Wir „sehen“ innerlich den Stamm, die Äste, wir hören das Rascheln der leichten Blätter, die vom Wind bewegt werden, oder die nass und schwer sind vom Regen. Unser ganzer Geist wird davon durchtränkt. In gewissem Sinne wird man selbst zum Bambus. Es bleibt unbeschreiblich.

“Bevor ein Bambus gemalt werden kann, ist es nötig, dass dieser in der Seele wächst. Erst dann, mit dem Pinsel in der Hand und gesammeltem Blick wird eine Vision geboren. Diese Vision wird sofort mit Pinselstrichen niedergelegt, da sie wie eine ein Hase im Laub verschwindet, sobald sich ein Jaeger annähert. “
(Sung Tung Po)

Diese Kategorie durchsuchen: Sumi-e
1 Ergebnis