Yesche U. Regel: Mitgefühl für sich, andere und die Welt

Auf Lager

22,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mithilfe von Tonglen, einer buddhistischen Meditationsmethode, kann jeder die Haltung des Mitgefühls aufbauen und einüben. Sie basiert auf einer achtsamen Atmung, bei der der Übende sich vorstellt, Leid anzunehmen und Mitgefühl auszusenden – zunächst für sich selbst, dann für andere und sogar für die ganze Welt.

Tonglen-Spezialist Yesche U. Regel stellt in diesem Buch 21 Meditationen vor. Dank seiner bewährten Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind die Übungen für jeden verständlich und leicht anwendbar. Inklusive Meditations-CD mit allen wichtigen Übungen.

Yesche U. Regel begegnete dem Buddhismus 1977 und war zunächst mit dem Aufbau buddhistischer Zentren und später mit der Durchführung von Kursen und Retreats beschäftigt. Er war 16 Jahre lang buddhistischer Mönch und absolvierte eine Drei-Jahres-Klausur in der tibetischen Tradition. Tonglen unterrichtet er seit 25 Jahren. Er leitet das Paramita Bonn und ist Autor der im Nymphenburger Verlag erschienenen Bücher "Selbstmitgefühl durch Tonglen (2020) und "Mitgefühl für sich, andere und die Welt" (2. Auflage 2019).

220x142x24mm (LxBxH)
2. Auflage 2019
Umschlag/Ausstattung: 1 SW-Fotos,
Seiten: 208
 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Buddhismus/Zen, startseite